Tauchausbildung beim TSB
tsb Startseite
...weitere Ausbildung auf Anfrage
> Dokumente zur Ausbildung
 
Schnuppertauchen
beim TSB kostenlos !
Bitte Termin erfragen.
> Bilder vom Schnuppertauchen
 
Basic Diver/Scuba Diver
Beaufsichtigter Taucher nach EN14153-1
Inhalt:
theoretischer Unterricht
praktische Schwimmbadausbildung
Freigewässertauchgänge
Vorraussetzungen:
  • ärztliches Fähigkeitszeugnis
  • Mindetalter 12 Jahre
incl. Leihausrüstung, Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
EUR 196,-
 
CMAS */Open Water Diver
Bronzenes Tauchabzeichen
Selbstständiger Taucher nach EN14153-2
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • theoretische Ausbildung
  • schriftliche Wissensüberprüfung
  • praktische Schwimmbadausbildung
  • Freigewässertauchgänge
  • ärztliches Fähigkeitszeugnis
  • Mindetalter 14 Jahre
incl. Leihausrüstung, Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
incl. einem Sonderbrevet
(Tief-, Nachttauchen, Tauchen vom Boot, bei Strömung, oder bei schlechter Sicht)
EUR 296,-
 
Advanced Open Water Diver

Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • bronzenes Tauchabzeichen CMAS*
  • Mindestalter 15 Jahre
incl. Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
EUR 173,-
 
CMAS **/Master Diver
Silbernes Tauchabzeichen
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • ärztliches Fähigkeitszeugnis
  • Mindestalter 16 Jahre
  • bronzenes Tauchabzeichen CMAS*
  • Sonderbrevet Orientierung
  • Sonderbrevet HLW
  • Sonderbrevet Gruppenführung
  • mind. 25 Tauchgänge
  • theoretischer Unterricht
  • schriftliche Wissensüberprüfung
  • Freigewässertauchgänge
incl. Eintrittsgelder
EUR 230,-
 
CMAS ***/Dive Leader
Goldenes Tauchabzeichen
Tauchgruppenleiter nach EN14153-3
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • ärztliches Fähigkeitszeugnis
  • silbernes Tauchabzeichen CMAS**
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Sonderbrevet Tauchsicherheit/Tauchrettung
  • Sonderbrevet Nachttauchen
  • mind. 65 Tauchgänge
  • theoretischer Unterricht
  • schriftliche Wissensüberprüfung
  • Freigewässertauchgänge
incl. Eintrittsgelder
EUR 199,-
 
Sonderbrevet Orientierung
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • theoretischer Unterricht
  • Trockenübungen
  • Freigewässertauchgänge
  • bronzenes Tauchabzeichen CMAS*
  • Mindetalter 14 Jahre
incl. Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
EUR 66,-
 
Sonderbrevet HLW
Herz-Lungen-Wiederbelebung
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • Mindetalter 12 Jahre
  • theoretischer Unterricht
  • praktische Übungen
incl. Ausbildungsunterlagen
EUR 41,-
Auffrischungskurs
EUR 15,-
 
Sonderbrevet Tauchsicherheit/Tauchrettung
Inhalt:
  • theoretischer Unterricht
  • Schwimmbadübungen
  • Freigewässertauchgänge
Vorraussetzungen:
  • bronzenes Tauchabzeichen CMAS*
  • Mindestalter 14 Jahre
incl. Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
EUR 97,-
 
Sonderbrevet Nachttauchen
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • bronzenes Tauchabzeichen CMAS*
  • Mindestalter 14 Jahre
  • theoretischer Unterricht
  • 1 Nachttauchgang
incl. Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
EUR 66,-
 
Sonderbrevet Trockentauchen
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • theoretischer Unterricht
  • Freigewässertauchgänge
  • bronzenes Tauchabzeichen CMAS*
  • Mindestalter 14 Jahre
incl. Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
EUR 97,-
 
Sonderbrevet Tieftauchen
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • theoretischer Unterricht
  • 2 Freigewässertauchgänge ca. 20m Tiefe
  • bronzenes Tauchabzeichen CMAS*
  • Mindestalter 14 Jahre
incl. Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
EUR 70,-
 
Sonderbrevet Gruppenführung
Inhalt:
Vorraussetzungen:
  • theoretischer Unterricht
  • 2 Freigewässertauchgänge
  • bronzenes Tauchabzeichen CMAS*
  • Mindestalter 15 Jahre
  • Sonderbrevet Orientierung
  • Sonderbrevet HLW
incl. Ausbildungsunterlagen und Eintrittsgelder
EUR 66,-
 
Du interessierts Dich nicht für Ausbildungsstufen und Sonderbrevets?
Du willst einfach nur im Urlaub tauchen gehen und Fische kucken?

Dann ist CMAS* die richtige Ausbildungsstufe für Dich...
CMAS* ist eine weltweit anerkannte Ausbildungsstufe, die Dich berechtigt in Begleitung eines erfahrenen Tauchers in Seen und im Meer zu tauchen. Ein Tauchgang wird immer von einem Tauchguide der örtlichen Tauchschule begleitet, der die Örtlichkeiten kennt und einem die besten Tauchplätze zeigt. In unserem Preis sind alle Kosten eingerechnet, d.h. außer eventuelle Fahrkosten kommen keine weiteren Ausgaben auf Dich zu!

Einige Gedanken zur Tauchausbildung im Urlaub:
Tauchschulen am Urlaubsort bieten oft günstige Tauchausbildung an. Wieso also nicht die Ausbildung vor Ort machen?
Gästebuch/Forum
  • Die Ausbildung erfolgt während Deiner teuer bezahlten Urlaubszeit, d.h. während die anderen am Pool liegen oder an der Bar sitzen musste du Tauchtheorie lernen...
  • Während der ersten Tauchgänge wirst Du hauptsächlich mit der Ausrüstung zu tun haben, d.h. es wird doch etwas stressig. Es gibt Tauchschüler, die erst beim 4. Tauchgang bemerkt haben, dass es rundherum von Fischen wimmelt...
  • Die Ausbildung am Urlaubsort ist meist ziemlich zügig, damit die Tauchschüler anschliessend möglichst viele Tauchgänge (sprich: Umsatz) machen können.
  • Ohne jetzt einzelne Tauchschulen schlecht reden zu wollen, zeigt uns die Erfahrung, dass Taucher die im Urlaub ausgebildet wurden meist recht oberflächlich unterrichtet wurden.
  • Im Gegensatz dazu erfolgt die Ausbildung zuhause (also bei uns) ohne Zeitdruck. Es wird auf die Stärken und Schwächen jedes Einzelnen eingegangen.
  • Die Ausbildung erfolgt in schwierigerem Umfeld (lokale Seen), d.h. es ist in der Regel kälter und die Sicht ist schlechter. Aber wer in diesem Umfeld seine Tauchausrüstung beherrscht, kann im Urlaub jede Minute geniessen ohne sich um die Technik kümmern zu müssen.
  • Wir legen bei der Ausbildung großen Wert darauf, dass Tauchschüler auch über Sicherheit und Rettungsübungen unterrichtet werden.
 
Dokumente zur Tauchausbildung
Vereinsdokumente und -formulare
***